Selbstgemacht

Hallo liebe Mamas! Brrrr, das ist wirklich nicht schön da draußen und lässt immerhin auf einen schönen sonnigen Herbst hoffen. Das Wetter haben wir die Tage gleich mal für ein paar spannende Indooraktivitäten genutzt und somit dann auch kein schlechtes Gewissen gehabt, einfach mal daheim zu bleiben. (Wobei das mit dem schlechten Gewissen eh ein Schmarrn ist, man das auch weiß, aber sich trotzdem manchmal eines macht. Wie doof eigentlich). Mittlerweile schaffe ich es auch mit meinem Kind gemeinsam Wäsche zu waschen. So konnten wir auch mal wieder den Kampf gegen meinen Wäsche-Mount-Everest aufnehmen. (Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an meinem Blogbeitrag vom Weiter →

Spiel & Spaß im Beerenfeld

Ziegen, Hasen, Hühner und Enten. Beerenmilch, Kuchen, Pizza, Folienkartoffel, Kaffee und Stockbrot. Sandkasten, Schaukeln, Wasserspiel, Strohlabyrinth und Holzpferde. Heute möchte ich euch von einer, wie ich finde, ganz tollen Location berichten. Und weil wir es so schön dort fanden, waren wir diese Woche gleich zweimal dort. Und wo jetzt? Im BeerenCafe in Feldmoching. Wie es meistens so ist, bin ich über eine Freundin und ebenso Mutter, diese Woche spontan zu diesem Ausflug gekommen. Danke dafür! Gehört habe ich schon öfters darüber, hat sich bisher aber irgendwie noch nicht ergeben gehabt. Und daß es so schön für die Kinder und auch für uns Erwachsene ist, Weiter →

Zu Besuch bei Robbe, Storch und Äffchen

Wir waren nicht nur zu Besuch bei Robbe, Storch und den niedlichen Äffchen. Nein, letzten Sonntag konnten wir unserer Kleinen einmal die Tiere zeigen, die sie eigentlich nur aus Büchern kennt. Unser Familienausflug ging dieses Mal nämlich in den Zoo. Genau gesagt, in den Augsburger Zoo. Wieso Augsburg? Einige Muttis haben mir in letzter Zeit von ihrem Besuch im Augsburger Zoo berichtet und mir vorgeschwärmt. Das war Grund genug, um uns den Augsburger Zoo einmal selbst anzusehen. Bestimmt sind einige von euch schon dort gewesen, und für manche von euch ist dieser Bericht vielleicht ganz interessant. Es klingt weiter weg, als Weiter →

Feuerwerk mal anders ;-)

Wir haben gerade so herzlich gelacht und ich hab gesagt, das ist eine Blogbeitrag wert….also dann: Feuerwerk Volksfest 2014. Wie jedes Jahr wurden wir vom ersten Böllerschuss zum Dachfenster gelockt – muss ja zugeben, wir haben Logenplätze. Doch dieses Jahr war es anders als die Jahre zuvor: Wir hatten das Babyphone mit dabei. Die ersten Minuten haben wir das Feuerwerk nur gehört, da wir beide auf den Monitor des Babyphones starrten, in der Befürchtung, das die Maus gleich aufschreckt. Da war schon der erste Lacher…Nun standen wir am offenen Dachfenster, mit Babyphone in der Hand – da hätten wir auch auf Weiter →

Dachauer Volksfest – Kindertag und Feuerwerk

Nicht vergessen! Heute, 13. August 2014 um 14.00 Uhr, wird der diesjährige Kindertag von unserem neuen Oberbürgermeister Florian Hartmann eröffnet. Kindertag bedeutet, daß wir für alle Fahrgeschäfte bis 19.00 Uhr nur den halben Preis bezahlen. Zusätzlich gibt es an den verschiedenen Imbissen, Süßwaren und Verkaufsgeschäften, jeweils einen gekennzeichneten Artikel zum halben Preis.  Abends, wird dann bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 21.30 Uhr), das traditionelle Großfeuerwerk gezündet. Allen die dabei sein werden, wünschen wir viel Spaß und einen tollen Abend! Eure Mädels vom Mamablog-Dachau  

Denken ohne Worte…

…die drei Worte in der Überschrift sagen es ja schon um was es in diesem Beitrag geht…Denken ohne Worte. Hä? Spinnt sie jetzt, werdet ihr euch jetzt fragen…ja, ich komme gerade vom Volksfest, aber getrunken hab ich nichts und ich befinde mich im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte… 😉 Was soll das jetzt also heissen – denken ohne Worte? Tja, ich frage mich auch gerade wie dieser Beitrag wird und wo mich mein Geschreibsel hinführen wird, aber ich finde den Gedanken, der mir vorgestern kam so interessant, das ich darüber einfach schreiben muss. Eventuell gab oder gibt es für euch ja auch solche Weiter →

Gaudi – Hunderennen für Groß und Klein

Hallo Mamas und Papas! Morgen, am Sonntag 10.08.2014 ab 13.00 Uhr,  findet auf dem Gelände der Hundefreunde Dachau, im Rahmen des Dachauer Volksfestes, wieder das traditionelle und alljährliche Gaudi-Hunderennen statt. Und das macht Groß und Klein echt richtig Spaß. Wir selber haben mit unserem "Wauwau" vor ein paar Jahren dort teilgenommen, und bei der Siegerehrung gab es "Würschtel" und eine Urkunde für uns. Die Hunde werden in verschiedene Größengruppen eingeteilt. Das heißt kleine Hunde treten gegen die anderen Kleinen an und die großen Doggies gegen die anderen Großen. Beim Start wird der Hund von einem bereitgestellten Helfer festgehalten und man selber darf schon einmal losrennen, gehen, laufen oder wie man Weiter →

Aus dem Nähkästchen….

….eigentlich wollte ich zu dieser Zeit mit dem Bericht schon fertig sein, aber wie das Leben so spielt. Mal sehen wie weit ich noch komme. Meine Maus ist gerade aufgewacht und spielt im Laufstall – mal sehen wie lang noch 😉 Ein Blick aus dem Fenster heute morgen, sagt mir, das das Wetter mal wieder nicht so recht weiss was es soll und ich dachte mir, das es an der Zeit ist mal wieder was für den Blog zu schreiben.  …erste Pause: Schnulleralarm…. Aber über was? Veranstaltungstechnisch ist es recht ruhig in Dachau, vom Ferienprogramm mal abgesehen. Also dachte ich mir, Weiter →